Swiss Cyber Security Days
18. - 19. Februar 2025
Feb

21

Cyberkriminalität als Bedrohung für die Schweiz

Keynote
  • Thema: Cyber Security & Science
  • Zeit: 21.02.2024, 11:00 bis 11:30 Uhr
  • Standort: Main Stage
  • Sprache: Deutsch Englisch
Merken
Cyberkriminalität als Bedrohung für die Schweiz - und wie man ihr mit Forschung und Innovation begegnen kann

Cyberangriffe stellen eine Bedrohung sowohl für den privaten als auch für den öffentlichen Sektor dar. Die Universitäten bilden da keine Ausnahme. Sie müssen den Bedrohungen aus dem Cyberspace angemessen begegnen und die wertvollen Daten universitärer Forschung schützen. Erfahren Sie, wie die ETH Zürich mitwirkt, die Widerstandsfähigkeit der Schweiz zu erhöhe

Sponsoren des Anlasses

ETH Zürich

Referent

Prof. Dr. Joël Mesot

Prof. Dr. Joël Mesot

Präsident der ETH Zürich

Der Schweizer Physiker Joël François Mesot ist ordentlicher Professor an den Eidgenössischen Technischen Hochschulen (ETH) in Zürich und seit 2018 der vom Bundesrat gewählte Präsident der ETH ZH. Zuvor konzipierte und realisierte er am Paul Scherrer Institut PSI das Neutronen-Flugzeit-Spektrometer FOCUS, wechselte anschliessend an die University of Illinois, Chicago, wo er zu Quantum-Materialien an Synchrotonen forschte. Danach kehrte er ans PSI zurück, wo er die Leitung des Labors für Neutronenstreuung verantwortet. Später erhielt er eine Titularprofessur an der ETH Zürich und eine Doppelprofessur in Zürich und an der EPF in Lausanne.

Swiss Cyber Security Days
18. - 19. Februar 2025

  • Startseite
  • Über die Swiss Cyber Security Days
  • Programm
  • Ausstellende
  • Produkte

  • Über diese Anwendung